Herzlich Willkommen beim Stadtsportverbandes Porta Westfalica e. V.



Unser Ziel es ist, den Vereinssports zu stärken und die Interessen der Portaner Sportvereine in Politik, Verwaltung und den Dachorganisationen des Sports zu vertreten.

Mitglieder im SSV sind Sportvereine der Stadt Porta Westfalica, alle außerordentlichen Mitglieder und alle Mitglieder mit besonderer Aufgabenstellung, die Mitglied im Kreis-Sport-Bund sind.

Eine Übersicht aller in Porta Westfalica aktiven Vereine und ihres Angebots finden Sie auf unserer Vereinsseite.

 


 

PARKOUR-Schnupper-Stunde

Hast Du Lust die Grundlagen der Parkour Technik kennenzulernen? Der SC Porta Westfalica Nammen bietet eine Schnupperstunde an.

Wann? Dienstag, 5. November 2019
Uhrzeit? 17-19 Uhr
Wer? Jungen und Mädchen von 10-15 Jahren
Wo? Turnhalle Nammen
Kosten? kostenlos für Mitglieder des SC Nammen
5,- Euro für Nicht-Mitglieder
Mit wem? Kevin Necker (Gründer Minden Moves)

Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (begrenzte Teilnehmerzahl)

Der SC Porta Westfalica Nammen FREUET SICH AUF EUCH!


 

An alle Portaner Vereine!

Die Landesregierung hat das Konzept "moderne Sportstätte 2022" erstellt. Vereine, die eine Sportstätte gepachtet / gemietet haben oder besitzen, können Gelder z.B. zur Erneuerung bekommen, wenn Sie die in der Unterlage aufgelisteten Bedingungen erfüllen.

Die Anträge sind an den SSV Porta Westfalica zu stellen.

Zum Nachlesen der Bedingungen den folgenden Link öffnen:
https://www.land.nrw/de/moderne-sportstaette-2022-so-funktioniert-das-neue-foerderprogramm

 


 

Stellungnahme des SSV Porta Westfalica zum Auftreten einiger Fußballer der 1. Mannschaft der TuS Holzhausen Porta, bei der Aufstiegsfeier in der eigenen Kabine.

In der Kabine wurde mehrfach, im Rhythmus, rechte Parolen gerufen. Das verurteilt der SSV PW mit aller Schärfe. Wir möchten eine saubere Lösung von dem Verein TuS Holzhausen Porta. Die erste Mannschaft wurde bereits abgemeldet. Das ist richtig, weil eine Mannschaft zusammen verliert oder gewinnt. Also steht Sie auch gemeinsam in der Verantwortung. Der Verein und die Mannschaft entschuldigen sich glaubwürdig und mit Respekt. Es werden keine Versuche der Verharmlosung vom Verein unternommen. Der SSV PW stellt sich hinter dem großen Teil des TuS Holzhausen Porta der mit dem Vorgang, in der Kabine, nichts zu tun gehabt hat. Der SSV hat die gute Arbeit im Breitensport und den Jugendfußball immer positiv gesehen und möchte, dass das so bleibt. Als Vorsitzender des SSV habe ich schon 2017, bei der Sportlerehrung, auf den respektvollen Umgang mit der gegnerischen Mannschaft hingewiesen. Es reicht nicht sich Respekt auf das Trikot zu schreiben. Es ist der Umgang im Vorfeld eines Spiels, während des Spiels und auch nach dem Spiel. Rechte Parolen gehören nicht zum guten Umgang. Der Sport ist die Möglichkeit zur Integration. Deswegen dürfen solche Parolen kein Bestandteil unseres Vereinsleben sein.